Sausage Rolls

Rund und lecker gefüllt

Haben Sie Lust auf ein leckeres Menü? Dann geht es jetzt los! Lea Linster bereitet eine Vorspeise mit ganz besonderen Inhalt zu. Diese englische Spezialität, in Deutschland auch als Würstchen im Schlafrock bekannt, wird mit feinsten Zutaten hergestellt und jeder Geniesser wird sich danach die Finger ablecken.

Zutaten für vier Personen

50 g Champignons
2 Scheiben Toastbrot
2 EL Milch
2 Eier
200 g Sahne
200 g Hähnchenbrust
100 g Schinken, gekocht
350 g Blätterteig
Cognac
Trüffel
Pfeffer
Salz

Zubereitung

Den Backofen auf 180 bis 200 Grad vorheizen.

Die Champignons kräftig mit einer Pilzbürste abschrubben und mit einem Hobel in dünne Scheiben schneiden. Dann in Streifen und schließlich in kleine Würfelchen schneiden. Das Toastbrot entrinden und in Milch einweichen. Für die Farce die Hähnchenbrust und den gekochten Schinken in Würfel schneiden und dann mit der Küchenmaschine zerkleinern. Das in Milch eingeweichte Toastbrot und ein Eigelb hinzugeben. Nochmals alles zerkleinern und dann die Sahne hinzufügen. Um eine geschmeidige Farce zu bekommen, wird sie mit einem Holzlöffel in einer Metallschüssel, die auf Eis gestellt wird, geschlagen. Mit Salz abschmecken. Ist die Farce fest, wird ein Schuss Cognac, etwas Trüffel und eine Prise Pfeffer hinzugefügt.

Den Blätterteig ausrollen und der Länge nach halbieren, sodass zwei lange Streifen entstehen. Die Farce in zwei Teile teilen, einen Teller der Farce als eine Wurst rollen und in die Mitte des Blätterteigs legen. Den Blätterteig zusammen rollen und die Kanten mit Eigelb bestreichen. Die Rolle in kleine Stücke von etwa zwei bis drei Zentimeter schneiden, auf ein Backblech legen und mit Ei bestreichen. Im vorgeheizten Backofen zwölf bis 15 Minuten backen.

Idee: Lea Linster

Schreibe einen Kommentar