Cupcakes. Quelle: ZDF
ZDF

Cupcakes „Jummy, jummy“

mit Walnuss – Eis

Nun kommen wir zu einem süßen und erfrischenden Finale der Extraklasse! Diese hübschen Küchlein sehen nicht nur prächtig aus – sondern schmecken so köstlich nach Schokolade und Erdbeeren, dass einem schon bei der Zubereitung das Wasser im Munde zusammenlaufen wird.

Zutaten für vier Personen

Cupcakes

150 g Zucker, braun
150 g Butter
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier (M)
160 g Mehl
0,5 TL Backpulver
100 ml Buttermilch
12 Stückchen Edelbitterschokolade
Salz

Walnuss-Eis

100 g Walnüsse
70 g Zucker
3 Eier
200 ml Milch
200 ml Schlagsahne
3 – 4 EL Ahornsirup

Anrichten

1 – 2 EL Puderzucker
200 g Sahne
4 Erdbeeren, schön, groß
1 – 2 EL Ahornsirup
4 Marshmallows

Zubereitung

Backofen auf 175 Grad vorheizen.

Cupcakes

Zucker, Butter und Vanillezucker mindestens drei Minuten mit dem Handmixer sehr schaumig schlagen. Die Eier einzeln unterheben. Gesiebtes Mehl mit Backpulver und einer Prise Salz mischen, dann abwechselnd mit der Buttermilch in die Buttermasse rühren. Die Muffinformen zu knapp zwei Drittel mit dem Teig füllen und jeweils in die Mitte der Cupcakes ein Stück Schokolade drücken. Für circa 20 Minuten im Backofen backen.

Walnuss-Eis

Die Walnüsse klein hacken und mit 150 Milliliter Wasser und 40 Gramm Zucker zum Kochen bringen, circa fünf Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Eigelbe und restlichen Zucker mit der Milch über dem Wasserbad unter Rühren erwärmen, bis die Masse eindickt. Die steif geschlagenen Sahne und die abgekühlten Nüsse sowie den Ahornsirup unter die Eimasse heben und in die Eismaschine füllen.

Anrichten

Die Cupcakes mit dem Walnusseis anrichten, mit Puderzucker bestäuben und mit Schlagsahne, Erdbeeren, Ahornsirup und Marshmallows garnieren.

Idee: Horst Lichter

Schreibe einen Kommentar