Cox Orange mit Trüffel und Gänsestopfleber gefüllt. Quelle: ZDF
ZDF

The Big Apple

Cox Orange mit Trüffel und Gänsestopfleber gefüllt

Weiter geht es mit einem Apfel, der ebenfalls gut in Form gebracht wird und eine tolle Figur auf dem Teller abgibt. Nelson Müller benutzt dazu Trüffel, Gänsestopfleber und garniert mit herrlichem Kartoffelpüree – ein echter Hingucker und ein Erlebnis für Ihren Gaumen!

Zutaten für vier Personen

Kartoffelpüree

300 g Kartoffeln, mehlig
50 ml Sahne
50 ml Milch
150 g Butter
Muskatnuss
Pfeffer
Salz

Cox Orange

4 Cox-Orange Äpfel, wahlweise Golden Delicious
200 g Gänsestopfleber, bio
4 Mangoldblätter, klein
20 g Perigordtrüffel
100 g Hühnchenfarce
Süßwein
Portwein
Cognac
Pfeffer
Zucker
Salz

Zubereitung

Kartoffelpüree

Die Kartoffeln schälen, kochen, abschütten und ausdämpfen lassen. Anschließend durch eine Presse drücken und nach Belieben durch ein Sieb passieren. Mit kochender Sahne und Milch vermengen, Butter unterrühren und anschließend mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Cox Orange

Von den Äpfeln am Stielansatz einen Deckel abschneiden. Mit dem Parisienneausstecher aushöhlen und dabei einen Zentimeter breiten Rand stehen lassen. Die Gänseleber mit Pfeffer, Zucker, Salz und dem Wein, dem Portwein und dem Cognac marinieren. Die Mangoldblätter blanchieren und die Gänseleber darin einwickeln. Den Trüffel in kleine Würfel schneiden und unter die Hühnchenfarce heben. Etwas von der Farce in den Apfel streichen und den Gänseleberwürfel eindrücken. Mit wenig Farce bedecken und den Deckel wieder aufsetzen.

Im vorgeheizten Backofen circa acht Minuten backen und bei geöffneter Tür noch fünf Minuten ziehen lassen.

Den Apfel halbieren und mit dem Kartoffelpüree und nach Wunsch mit einer dunklen Soße (Portwein,- Tüffeljus) anrichten.

Idee: Nelson Müller

Schreibe einen Kommentar